FinanzPortal24

Suchen Sie die Antworten auf Ihre Fragen – einfach, schnell und zuverlässig.

Wie berücksichtige ich bestehende private Verträge zum Krankentagegeld, Berufsunfähigkeits-, Pflege-, Unfall-, Rente- und Hinterbliebenenabsicherung im Versorgungsstatus?

Folgen

Zusätzlich zu den Stammdaten, die Sie für die Analyse Ihres Kunden im Versorgungsstatus benötigen, können Sie, falls notwendig, auch noch seine privaten Verträge erfassen.

Wählen Sie bei "Berechnungsvorgaben" den passenden Themenbereich aus. Dort haben Sie dann die Möglichkeit über das  Symbol  einen bestehenden Vertrag zu erfassen.

Sind die privaten Verträge bereits über die Kundenverwaltung von Ihnen erfasst worden, benötigen Sie bei "Berechnungsvorgaben" keine weiteren Eingaben, da diese bereits im Versorgungsstatus hinterlegt sind. Eine doppelte Eingabe der Verträge ist deshalb nicht erforderlich.

Hier sehen Sie die Erfassung der privaten Verträge bei Berechnungsvorgaben:

Versorgungsstatus_Berechnungsvorgaben_f_r_die_Analyse_festlegen_NEU.jpg 

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare