FinanzPortal24

Suchen Sie die Antworten auf Ihre Fragen – einfach, schnell und zuverlässig.

Wie funktioniert im Versorgungsstatus die Analyse im IST-Stand?

Folgen

Im "Versorgungsstatus" ermitteln Sie mit wenigen Eingaben die IST-Situation Ihres Kunden. Im Anschluss können Sie alle evtl. Versorgungslücken Ihrem Kunden aufzeigen. Auf Basis des monatlichen Nettoeinkommens zeigt sich der Bedarf in den einzelnen Beratungsthemen.

Im "Versorgungsstatus" wird nicht nur die monatliche Versorgungslücke aufgezeigt, sondern gleichzeitig auch das maximale Risiko über die Gesamtlaufzeit, welches Ihr Kunde in den verschiedenen Bereichen hat.

So wird auf einen Blick für den Berater, wie auch den Kunden klar, welche Themen die größte Notwendigkeit einer Absicherung darstellen.

In der IST-Analyse besteht die Möglichkeit, aus der ganzheitlichen Sicht aller Personenrisiken gezielt in die anlassbezogene Beratung überzugehen. Dazu öffnen Sie per Klick über den kleinen Taschenrechner den passenden Einzelrechner um das Beratungsthema genauer zu behandeln.

Fragen Sie Ihren Kunden gezielt danach, ob eine Absicherung von seiner Seite aus gewünscht ist und protokollieren Sie alles gleichzeitig. Die Auswahl: Ja, ja - teilweise oder nein hat direkten Einfluss auf den Ausdruck und das Beratungsprotokoll. 

Versorgungsstatus_Analyse_IST_Stand_Absicherung_gew_nscht_NEU.jpg


Besonderheiten FinanzPlaner Online:

Über den integrierten Tarifvergleich lassen sich sofort passende Angebote berechnen und aufzeigen. Ein Tarifvergleich ist nur mit dem FinanzPlaner Online möglich.


Versorgungsstatus_IST_Stand_Angebot_einholen_Tarifvergleich_NEU.jpg

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare