FinanzPortal24

Suchen Sie die Antworten auf Ihre Fragen – einfach, schnell und zuverlässig.

Warum funktioniert die Bruttobetrachtung im Versorgungsstatus nicht?

Folgen

Eine Betrachtung im Versorgungsstatus der Bruttoversorgung ist nicht möglich und auch nicht Sinnvoll. Erst das Aufzeigen der Nettoversorgung (Betrag zum Leben) verdeutlicht die Absicherung in den ausgewählten Szenarien. 
Aus diesem Grund wird im Versorgungsstatus immer eine Nettobetrachtung vorgenommen, beginnend mit dem Bedarf (Nettoeinkommen heute), über die gesetzlichen Versorgungen bis hin zu privaten Absicherungen.  

Die Darstellung Übersicht: IST-Stand kann durch einen Button (zeige Details) erweitert werden, sodass eine Aufteilung der Einkünfte direkt erkannt wird. Die Einnahmen werden nach dieser Einstellung in gesetzliche Versorgung, weitere Einnahmen (wie z.B. Mieten) und vorhandene Absicherung (private Vorsorgeverträge) aufgeteilt. 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare